FANDOM



VeranstaltungsdetailsEdit

ZusammenfassungEdit

  • Thema: Mehr Wissen-mehr Erfolg

Der Arbeitskreis Wissensmanagement hat für die KnowTech 2008 folgende Leitthemen definiert:

  • Demografischer Wandel – Auswirkungen auf Wissensmanagement und Collaboration
  • Transformation zum Unternehmen 2.0 - Social-Networking-Lösungen im Business-Einsatz
  • Innovationsmanagement – Wachstum mit neuen Ideen
  • Lösung globaler Probleme – was Wissensmanagement dazu leisten kann
  • Einsatz von Wissensmanagement am eigenen Arbeitsplatz
  • Innovative Wissensmanagement-Technologien
  • Optimierung wissensintensiver Prozesse in Unternehmen
  • Wissen - Macht - Finanzen: Dialog für die Wissensgesellschaft

Impressionen/NotitzenEdit

  • Lesen Sie bzw. hinterlassen Sie als Teilnehmer allgemeine Eindrücke und Notizen über die Veranstaltung auf der Diskussionsseite
  • Lesen Sie bzw. hinterlassen Sie als Teilnehmer Eindrücke und Notizen zu den einzelnen Vorträgen auf den entsprechenden Seiten im folgenden Abschnitt

VorträgeEdit

Kopieren Sie die Vorlage "presentation page template" auf die Seiten ohne Vorlage und folgen Sie den Bearbeitungsanweisungen oder vervollständigen Sie den Inhalt der Seiten.


Mittwoch, 08.10.2008Edit

Eröffnung und PlenumEdit

KEYNOTE: Erfolgsfaktor Wissen

  • Prof. Dr. Claus E. Heinrich, Vorstand, SAP AG / Mitglied des Präsidiums, BITKOM e.V.

KEYNOTE: Wissen macht glücklich! - Sicherung der Zukunftsfähigkeit durch strategisches Wissensmanagement

  • Dr. Bernhard Beck, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor, Chief Personnel Officer, Energie Baden-Württemberg AG

KEYNOTE: Software + Services – Paradigmenwechsel für das Unternehmen 2.0

  • Dr. Said Zahedani, Direktor Developer Platform and Strategy Group, Mitglied der Geschäftsleitung, Microsoft Deutschland GmbH

KEYNOTE: Collaboration 2.0

  • Markus Bentele, Corporate Chief Information Officer/Corporate Chief Knowledge Officer, Rheinmetall AG; Stefan Höchbauer, Vice President Software Group, IBM Deutschland GmbH
PLENUM IEdit

ANWENDERBERICHT: Unternehmenskultur im Zeitalter des Web 2.0 - Was bleibt und was sich ändert: Hinweise aus Theorie und Praxis

  • Frank Martin Hein, Director of Communications, Bombardier Transportation GmbH

ANWENDERBERICHT: Herausforderung Mitarbeiterfluktuation und Wissenstransfer jung-alt in einer Professional Service Firm – wie hilft das Wissensmanagement bei Ernst & Young dabei?

  • Dirk Klimkeit, Center for Business Knowledge, Ernst & Young AG

Service-orientiertes Wissensmanagement – Das Ende der traditionellen Wissensmanagementsysteme?

  • Prof. Dr. Klaus Tochtermann, Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer, Know-Center GmbH
PLENUM IIEdit

ANWENDERBERICHT: Technologiemanagement bei Daimler Trucks - Mit neuen Ansätzen den Innovationsprozess unterstützen

  • Frank Stromberger, Truck Powertrain Operations & Manufacturing Engineering, Technology Management, Daimler AG; Jochen Geise, Business Consultant, intelligent views GmbH

ANWENDERBERICHT: Prozessunterstützung mit dem Wissensportal

  • Gerfried Ferchau, Projektleiter, Abt. K-GQS-1/1, Systeme, Methoden und Prozesse, Volkswagen AG

Auf dem Weg zu einer neuen Wissensinfrastruktur: Bedeutung des BMWi-Programmes THESEUS für die deutsche Wirtschaft

  • Thomas Niessen, Programmdirektor, empolis GmbH
Forum 1: Transformation zum Unternehmen 2.0Edit

Enterprise 2.0 - Positionspapier des BITKOM

  • Autorenteam des BITKOM: Dr. Willms Buhse, Executive Director Products and Marketing, CoreMedia AG; Xenia Giese, Department Manager Portal Systems Deployment & Support, METRO Group Information Technology GmbH; Cornelia Mockwitz, geschäftsführende Gesellschafterin, T3 GmbH; Elmar Neuwirth, Director Sales - CRM On Demand, Oracle Deutschland GmbH; Michael Schomisch, Leiter Knowledge & Quality Management, Detecon International GmbH

Der Weg zum Unternehmen 2.0

  • Dr. Peter Schütt, Leader Knowledge Management & Social Networking Solutions, IBM Deutschland GmbH

ANWENDERBERICHT: Bizsphere UUI – Social Networking im weltweiten Vertrieb und Marketing von Nortel

  • Matthias Roebel, Director Nortel Sales Enablement / Information Management Innovation. Nortel Inc.; Tim Romberg, FZI

ANWENDERBERICHT: Soziale Netzwerke im Unternehmen - Einführung eines Intranets 2.0 am Beispiel von Konsum Dresden eG

  • Stefan Meißner, Consultant, seto GmbH

Virales Wissensmanagement - Nutzung viraler Kampagnen für den Wissenstransfer

  • Dr. Martina Göhring, Geschäftsführerin, centrestage GmbH
Forum 2 - Optimierung wissensintensiver Prozesse in UnternehmenEdit

ANWENDERBERICHT: Professionelles Wissensmanagement bei itelligence - Ein Fitness-Check und seine Potenziale

  • Karl-Josef Arenz, itelligence AG; Ina Finke, Leiterin Competence Center Wissensmanagement, Fraunhofer IPK

ANWENDERBERICHT: Vom Social Network zum Knowledge Network: Vernetztes Expertenwissen als Erfolgsfaktor im Unternehmen 2.0

  • Markus Hainzl, Sabina Erni, PricewaterhouseCoopers AG

ANWENDERBERICHT: Seneca - ein Wissensmanagementsystem zur Nutzung von implizitem Handlungswissen

  • Prof. Dr. Hans-Günter Lindner, Fachhochschule Köln; Dr. Peter Gentges, Dirk Albers, Dr. Rolf Schwaneberg, RWE Energy AG

ANWENDERBERICHT: Service Excellence im Schadenmanagement mittels gesteuerter Informationsvernetzung - Eine Case Study aus der Versicherungswirtschaft

  • Emanuel Bolter, Helvetia Consulting AG; Dr. Heiko Beier, Geschäftsführer, moresophy GmbH

ANWENDERBERICHT: Automatisches Disponieren von Wissen im industriellen Feldservice

  • Bernd Stieger, Dr. Nicolaie Fantana, Gerhard Vollmar, ABB Forschungszentrum Deutschland
Forum 3 -Innovative Wissensmanagement-TechnologienEdit

Ranking von Suchergebnissen auf Basis sozialer Netzwerkdaten

  • Dr. Claudia Heß, Willy Chen, Achievo Inproware GmbH

Semantic MediaWiki+ als Wissensplattform für Unternehmen - zielgruppengerechte Produktion von Trainingsmaterial am Beispiel der UNESCO

  • Daniel Hansch, Senior Projektmanager, Hans-Peter Schnurr, geschäftsführender Gesellschafter, ontoprise GmbH; Peter Pissierssens, Head, IOC Project Office for IODE

Selbstorganisierende Wikis

  • Prof. Dr. Iryna Gurevych, Torsten Zesch, Ubiquitous Knowledge Processing Lab, Technische Universität Darmstadt

ANWENDERBERICHT: Das semantisch vernetzte Service- und Support-Portal von Siemens Industry

  • Helmut Koller, Projektleiter, Siemens AG; Cornelia Mockwitz, geschäftsführende Gesellschafterin, Stephan Greisinger, Projektleiter, T3 GmbH, Erlangen

ANWENDERBERICHT: Ideenmanagement 2.0 Innovationswettbewerbe und Ideenmanagement im Zeitalter des Web 2.0

  • Johannes Gebauer, Rochus Landgraf, Markus Rieger, HYVE AG
Forum 4 - Innovationspotenziale entdecken und nutzenEdit

ANWENDERBERICHT: Wissensverteilung als Maßnahme zur Armutsbekämpfung: Herausforderungen und Lösungsansätze

  • Markus Kupper, Head of Knowledge and Content Management, Swisscontact

Openness, Sharing, Linking: Innovationsmanagement in Baden-Württemberg - Wie aus Ideen neues Wachstum entsteht

  • Klaus Haasis, Geschäftsführer, MFG Baden-Württemberg mbH

Netzwerkanalyse als Werkzeug des Wissensmanagements

  • Frank Leistner, Chief Knowledge Officer, SAS Institute AG

ANWENDERBERICHT: Minimaler Einsatz – maximaler Nutzen: Effizientes Ideenmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen

  • Stefan Fachinger, Leiter Prozessmanagement, Technisches Controlling und Vorschlagswesen, Blechwarenfabrik Limburg GmbH

Emergente Innovation - Innovation an der Grenze zwischen fundamental neuem Wissen vs. radikal neuem Wissen

  • Univ.Prof. Dr. Markus F. Peschl, Universität Wien, DI Thomas Fundneider, tf consulting
Forum 5 - Demografischer Wandel und e-LearningEdit

ANWENDERBERICHT: Keep Experience – Unternehmenswissen bewahren

  • Marc Nitschke, Head of Knowledge Development & Infrastructure, Metro AG; Simon Dückert, Geschäftsführer, Cogneon GmbH

ANWENDERBERICHT: Aufbau einer Wissensmanagementstrategie bei einem mittelständischen Handelsunternehmen - Bewahrung von Wissen im demografischen Wandel

  • Dr. Thomas Mühlbradt, Geschäftsführer, Gesellschaft für Organisationsentwicklung und Mediengestaltung mbH; Sven Rickert, Westfalen AG

Erfahrungswissen geht in Rente: Wirkungsvolle Instrumente gegen den Wissensverlust - Strategie, Praxisbeispiele und Erfahrungen

  • Christian Keller, ck2 Beratung für Wissensmanagement; Prof. Dr. Christian Roßnagel, Jacobs Centre on Lifelong Learning, Jacobs University, Bremen

Projektbericht "LernCULtur Familienkasse" - "Knowledge at your fingertips": Werkzeuge und Technologien für den Arbeitsplatz von Wissenarbeitern

  • Thomas Herrmann, Geschäftsführer, Teleteach

ANWENDERBERICHT: IML - Intermediales Lernen und kooperative Inhaltsentwicklung bei Vattenfall Europe

  • Hans-Georg Heise, Leiter Ausbildungsstätte, Vattenfall Europe Mining AG; Christina Neuhoff, Leiterin Sales, time4you GmbH
Forum 6 - Wertschöpfung durch Wissenmangement - was leisten Wissensbilanzen?Edit

Wertschöpfung durch Wissenmangement - was leisten Wissensbilanzen?

  • Leitung: Prof. Dr. Utz Claassen, BDI initiativ - Innovationsstrategien und Wissensmanagement


Donnerstag, 09.10.2008Edit

Forum 1 - Transformation zum Unternehmen 2.0Edit

Die Umsetzung von Enterprise 2.0 in modernen Infrastrukturen

  • Nina Neuwirth, Business Development Representative, Oracle Deutschland GmbH

ANWENDERBERICHT: Skywiki - das unternehmensweite Wissensportal der Fraport AG: Erfahrungen mit einem Wiki für alle Mitarbeitenden

  • Helmut Sins, Leiter Digitale Mediensysteme, Wieland Stützel, Managementsysteme (VAM) - Wissensmanagement, Fraport AG

Das virtuelle Aktivitätstal bei sozialen Netzwerken - Diagnose und Therapie

  • Dr.-Ing. Josef Hofer-Alfeis, Amontis Consulting AG

Methodenwelt 2.0 für industrialisierte Delivery

  • Susanne Mörl, Methodology Architect in Siemens SIS Global Operations, Christian Oecking, Head of Siemens SIS Global Operations, Hans-Jürgen Stenger, Methodology Architect in Siemens SIS Global Operations, Siemens AG, Siemens IT Solutions and Services

ANWENDERBERICHT: Regionalverlage werden Enterprises 2.0 - Korrespondierende Wikis und andere Konzepte für einen interaktiven Journalismus

  • Anton Simons, FeedFactory.biz

ANWENDERBERICHT: Company 2.0 + Customer 2.0 = Business 2.0 am Beispiel des Geschäftsmodells eines Direktversicherers

  • Thomas Stürmer, Geschäftsführer, Cosmos Finanzservice GmbH, CIO, CosmosDirekt Gruppe

Renaissance der Community - Communities und Netzwerke als kritische Erfolgsgrößen

  • Dr. Jochen Robes, HQ Interaktive Mediensysteme GmbH / www.weiterbildungsblog.de

Trends & Best Practices: Verbände und Unternehmensnetzwerke auf dem Weg zu Organisationen 2.0? - Ergebnisse, Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem BMWi-Projekt METORA am Beispiel des BITKOM e.V.

  • Thomas Klauß, Projektleiter Metora, BITKOM e.V.
Forum 2 - Optimierung wissensintensiver Prozesse in UnternehmenEdit

Management wissensintensiver Geschäftsprozesse mit Wiki-Systemen - auf dem Weg zum prozessorientierten Wissensspeicher

  • Prof. Dr. Ing. Tomas Benz, Benjamin Hötzel, Interdisziplinäres Institut für Intelligente Geschäftsprozesse, Hochschule Heilbronn

ANWENDERBERICHT: Wissensmanagement bei Beiersdorf Forschung & Entwicklung

  • Dr. Ingo Schellhammer, Beiersdorf AG

ANWENDERBERICHT: Produktionssysteme und Prozessoptimierung - Prozess- und Wissensmanagement in der Produktion

  • Dr. Volker Engert, Daimler AG Werk Mannheim; Dr.-Ing. Friedemann Reim, Geschäftsführer, Infoman GmbH

Vertriebsunterstützendes Kundenwissensmanagement eines Energiedienstleisters für einen aktiven Klimaschutz

  • Maria Theresia Semmelrock-Picej, Jörg Kerschbaumer, Marko Anzelak, Universität Klagenfurt

Systematische Vorgehensweise bei der Wissensmodellierung und Wissenspräsentation über semantische Suchpfade

  • Prof. Dr.-Ing. Hartmut F. Binner, Geschäftsführer, Prof. Binner Akademie

KnowMetrix – Ein neuer Ansatz zur Erfolgsmessung im Wissensmanagement und erste Praxiserfahrungen

ANWENDERBERICHT: Das Comin System der Daimler AG - Mercedes-Benz managt sein Marketingwissen weltweit

  • Markus Zeller, Manager Prozessmanagement (online), Mercedes-Benz Cars & Smart, Daimler AG; Kerstin Keimling, Account Manager, clicktivities AG

Das GfWM-Wissensmanagement-Modell - Prozessorientiert und frei verfügbar!

  • Simon Dückert, Vizepräsident, Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.
Forum 3 - Innovative Wissensmanagement-TechnologienEdit

Tagging versus Ontologien? Informationsstrukturierung im Enterprise 2.0

  • Dr.-Ing. Manfred Langen, Corporate Technology / Knowledge Management, Siemens AG

Der Weg zum semantischen Finden - ein Anwendungsbericht über Vorzüge und Implementierung einer semantischen Suchmaschine

  • Tobias Knospe, Geschäftsführer, empression GmbH

Semantic Knowledge Management – Erschließung von Lösungswissen in der Automatisierungsindustrie

  • Dr. Mohammad Abuosba, Debuty Director Professional Services, Dr. Jasmin Franz, Deputy Director Labs, empolis GmbH; Andreas Gaag, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Produktentwicklung, Technische Universität München

Semantically Enriched Business Process Management - Semantic BPM in Action

  • Prof. Dr. Jörg Schütz, Bioloom Group and Saarland University; Alexandra Weissgerber, Senior Software Engineer, IDS Scheer AG

ANWENDERBERICHT: Fachgebietssystematik als Brücke zwischen Unternehmensthemen und externem Wissen

  • Ursula Deriu, Geschäftsführerin, Fachinformationszentrum Technik e.V.; Klaus Reichenberger, Geschäftsführer, intelligent views GmbH

LINSearch – Aufbereitung von Fachwissen für die gezielte Informationsversorgung

  • Dr. Paul Schmidt, Institut für Angewandte Informationsforschung, Saarbrücken; Dr. Thomas Risse, Dr. Kerstin Denecke, Claudiu Firan, Forschungszentrum L3S, Hannover; Dr.-Ing. Jens Biesterfeld, Fachinformationszentrum Technik e.V., Frankfurt am Main; Thomas Bähr, Technische Informationsbibliothek,Hannover
Forum 4 - Innovationspotenziale entdecken und nutzenEdit

ANWENDERBERICHT: Suchst Du noch oder arbeitest Du schon? Innovationsmanagement bei DATEV am Beispiel Intelligenter Suchportale

  • Hendrik Schroeder, Strategische Unternehmensentwicklung, Datev eG

ANWENDERBERICHT: Informationsplattform im Innovationsprozess

  • Karlheinz Lindner, Vorsitzender Gesamt-Lenkungskreis VDMA-e-market, Schaeffler KG; Ditmar Ihlenburg, Festo AG & Co. KG; Jörn Lehmann, VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Zukunftsradar auf Basis eines Blogs - Beobachtung von Konvergenzen am Beispiel 3D-Internet

  • Andreas Mertens, SLTalk & Partner GbR

New-Market-Intelligence - Ein Tool in der strategischen Vorausschau neuer Märke und Geschäftsmöglichkeiten

  • Prof. Dr. Guido Reger, Dana Mietzner, Michael Nolting, Jan-Peter Hagenmüller, Universität Potsdam
Forum 7 - Einsatz von Wissensmanagement am eigenen ArbeitsplatzEdit

Persönliches Informationsmanagement: Wege aus der täglichen Informationsflut

  • Prof. Dr. Josef Herget, Donau Universität Krems; Isabella Mader, IMAC Information & Management Consulting

ANWENDERBERICHT: Das Lernen in den Arbeitsprozess integrieren mit Hilfe semantischer Lern- und Wissensnetze

  • Ursula Kunze, Leiterin Produktentwicklung, Akademie für Welthandel AG, Frankfurt am Main

ANWENDERBERICHT: Rollen- und Beteiligungskonzept bei dezentralen Wissensmanagementsystemen am Beispiel des Weisungswesens einer Bank

  • Thomas Jaschke, Organisation und Weisungswesen, Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG; Ina Finke, Leiterin Competence Center Wissensmanagement, Thomas Knothe, Fraunhofer IPK, Berlin

ANWENDERBERICHT: Vorsprung durch Wissen - Knowledge-Management als unternehmerischer Erfolgsfaktor bei einem IT-Service Provider

  • Dr. Christine Haupt, Thomas Bartsch, Stefan Bartram, Elmar Gegenfurtner, Computacenter AG & Co. oHG
Forum 8 - Wissen - Macht - Finanzen: Dialog für die WissensgesellschaftEdit

Knowledge dimensions in a subprime world

  • Prof. Leif Edvinsson, UNIC Universal Networking Intellectual Capital AB, Adjunct Professor of Intellectual Capital, Lund University

Wissensbilanzierung – Quo Vadis?

  • Prof. Günter Koch, execupery, Wien, Generalsekretär, New Club of Paris

The Indispensable European Enterprise Policy

  • Søren B. Henriksen, Chairman, Danish Athletic Association (Dansk Atletik Forbund)

Regionale Wissensbilanz FrankfurtRheinMain – Taugt sie als ein Instrument für die Entwicklung einer Region

  • Prof. Dr.-Ing. Klaus North, Fachhochschule Wiesbaden

"Life Science goes Business" - Das FIZ als innovativer Wissenskatalysator

  • Dr. Christian Garbe, Geschäftsführer, FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie GmbH

Wissen(schaft)smanagement und Wissensbilanzen – warum richtet sich Frankfurts führende Universität neu aus?

  • Dr. Olaf Kaltenborn, Abteilungsleiter Marketing und Kommunikation, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main

Stagnieren wir in der Förderung der Wissenswirtschaft? Fehlt uns das Kapital, das Wissen oder der Wille?

  • Dr. Jacques van der Meer, European Investment Bank

"Societal Entrepreneurs" – das andere Denken der Wissensökonomie

  • Prof. Dr. Peter Pawlowsky, Technische Universität Chemnitz, Ambassador, New Club of Paris

Subcategories

This category has the following 74 subcategories, out of 74 total.

"

A

B

C

D

E

F

H

I

K

L

M

N

O

P

R

S

S cont.

T

U

V

W

Z

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.